MeteoSchweiz

Bund warnt vor starken Regenfällen in der Zentralschweiz

19. August 2022, 09:52 Uhr
Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie warnt am Freitagmorgen in einer Mitteilung vor grossen Regenmengen in Teilen der Zentralschweiz.
Am Freitag ist in der Zentralschweiz mit grossen Niederschlagsmengen zu rechnen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Nach einer langen Hitzewelle gibt es jetzt endlich Regen – und davon reichlich. MeteoSchweiz gibt eine Warnung der Stufe 3 (von 5) für Teile der Kantone Uri, Schwyz, Luzern, Nidwalden und Obwalden heraus. Von Freitagmorgen bis in die Nacht auf Samstag soll es wegen intensivem Dauerregen zwischen 40 und 80 mm Wasser geben. Lokal seien wegen Gewittern noch höhere Niederschlagsmengen möglich.

Laut MeteoSchweiz besteht aufgrund der starken Regenfälle erhebliche Gefahr.

© Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz

So beschreibt MeteoSchweiz die Gefahrenstufe 3 bei Regen.

© Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. August 2022 10:10
aktualisiert: 19. August 2022 10:10
Anzeige