Anzeige
Roadtrip Tag 1

Camping-Amateure Sophie und Röbi picknicken zwischen Kuhfladen

Sophie Müller, Robert Steinegger, 14. Juni 2021, 19:22 Uhr
Sommer, Sonne, Sonnenschein: Besser hätten wir nicht in unsere Camping-Woche starten können. Nachdem Gepäck und Kameraequipment eingeladen waren, hat sich Röbi hinters Steuer gesetzt und wir sind Richtung Urnerland losgefahren.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Nach rund 45 Minuten wurde es erstmals brenzlig für uns zwei Camping-Amateure. Denn wer schon einmal durch Altdorf gefahren ist, weiss, wie eng die Strasse durch die Urner Hauptstadt ist. Erholung haben wir bei einem Picknick im Schächental Richtung Klausenpass gefunden.

Doch so idyllisch es zunächst auch war, so ungeschickt hat Sophie unser Plätzchen ausgewählt. Beim dritten Biss ins Sandwich stieg uns nämlich der Geruch der riesigen Kuhfladen neben und unter uns in die Nase. Umso bitterer: Wir hatten Röbis «Duschtüchlein» darauf ausgebreitet – minus ein «Tüchlein».

Mittlerweile sitzen wir in Flüelen vor dem Camper, direkt am Urnersee und fragen uns: «Kann diese Woche noch schöner werden?» Doch erfahre selbst im Video, wie umwerfend es hier bei uns ist und für welchen Namen wir uns für den Camper entschieden haben.

Du willst auch eine Woche Camping-Ferien machen? Nimm jetzt teil am Wettbewerb!

Fill out my online form.

(mso/str)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Juni 2021 19:34
aktualisiert: 14. Juni 2021 19:22