In eigener Sache

CH Media übernimmt die Radiosender Central, Sunshine und Eviva

21. September 2022, 15:42 Uhr
Die Zentralschweizer Radiosender Central, Sunshine und Eviva werden Teil vom Medienkonzern CH Media. Mit dieser Übernahme stärkt die Nummer 1 im Schweizer Privat-Radiomarkt ihre Position weiter.
Die Radiosender Radio Central, Sunshine und Eviva werden von CH Media übernommen, im Bild das alte Studio am Pilatusplatz. (Archivbild)
© Pius Amrein / Neue LZ

Die drei Sender werden rückwirkend per 1. Januar übernommen. Dazu gehören auch die Sales- und Marketingorganisationen der drei Radiosender.

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment und Mitglied der Unternehmensleitung CH Media, zeigt sich erfreut: «Die drei Radiosender bereichern unser Portfolio und ermöglichen uns, unsere Stellung im Schweizer Radiomarkt und insbesondere in der Zentralschweiz noch weiter zu stärken.» Florian Wanner, Leiter Regionale Elektronische Medien, ergänzt: «Wir freuen uns sehr über den Zuwachs unserer CH Media Entertainment-Radiofamilie und heissen die Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen.»

Organisatorisch werden die drei Sender im Bereich Regionale Elektronische Medien von CH Media Entertainment angegliedert. Das Team unter der Leitung von Roman Spirig wird übernommen, auch der Inhaber der Zentralschweizer Radiosender Central, Sunshine und Eviva,  Alfons Spirig, wird integriert. Er wird künftig als «Senior Berater Unternehmensentwicklung Radio Central» beratend zur Seite stehen.

Die Übertragung der Konzessionen von Radio Central und Radio Sunshine muss noch vom Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) abgesegnet werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. September 2022 15:15
aktualisiert: 21. September 2022 15:42
Anzeige