Tierpark Goldau

Das Ei ist da! Bald schlüpft ein kleiner Bartgeier

5. Januar 2021, 19:01 Uhr
Der «König der Lüfte» war Anfangs des 20. Jahrhunderts in den Alpen sogar ausgerottet. (Archivbild)
© KEYSTONE/DPA/Monika Skolimowska
Die beiden Bartgeier Masha und Hans bekommen Nachwuchs. Via Webcam kannst du mit den werdenden Eltern mitfiebern.

Das Ei wurde kurz vor Jahresende gelegt, wie der Tierpark Goldau via Insta verkündet. «Wir sind gespannt und beobachten die beiden weiterhin», heisst es in dem Post. 

Martin Wehrle, Tierpark im Tierpark Goldau erzählt: «Die beiden Bartgeier sind ein erfolgreiches Brutpaar.» In der Regel legen sie zwischen Weihnachten und Neujahr ein bis zwei Eier. Nach rund 50 Tagen schlüpfen die Jungtiere. 

Eine Bartgeier-Geburt ist etwas Besonderes: Der «König der Lüfte» war Anfangs des 20. Jahrhunderts in den Alpen sogar ausgerottet. Der Natur- und Tierpark Goldau beteiligt sich am Nachzuchtprogramm in der Schweiz.

Was mit dem Jungtier von Masha und Hans passiert, ist noch nicht klar, erklärt Wehrle und komme auch aufs Geschlecht an. «Im Frühling wird entschieden, welcher Jungbartgeier wo ausgewildert wird oder in Zucht bleibt.»  

Wirf einen Blick ins Gehege, hier gibt's die Webcam. Und weitere Infos zu den seltenen Vögeln findest du hier.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Januar 2021 19:01
aktualisiert: 5. Januar 2021 19:01