Dank Saharastaub

Die Zentralschweiz erwachte in kitschigem Morgenrot

3. März 2021, 10:18 Uhr
So startet man doch gerne in den Tag: Der nächste Schub Saharastaub hat den Himmel am Mittwochmorgen wunderbar rot gefärbt.

Wie MeteoSchweiz auf Twitter schreibt, entsteht das Morgenrot aus der Kombination von Saharastaub und Bewölkung, welche die Sonne stark reflektiert.

Geniessen wir also die schönen Bilder. Gemäss den Meteorologen sorgt der Staub aus der Sahara nämlich dafür, dass es heute mehrheitlich bewölkt sein wird. 

Bereits im Februar bescherte uns Saharastaub gleich zweimal eine mystische Stimmung. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. März 2021 08:51
aktualisiert: 3. März 2021 10:18