Anzeige
Schattdorf und Silenen

Diebstähle in Uri – mehrere Tausend Franken erbeutet

25. November 2021, 18:17 Uhr
In Schattdorf und Silenen gab es in den vergangenen Tagen mehrere Diebstähle. Dabei wurden Waren im Wert von mehreren Tausend Franken erbeutet. Die Polizei gibt Tipps, wie das Einbruchsrisiko reduziert werden kann.
In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Einbrüche im Kanton Uri. (Symbolbild)
© Getty Images

In den vergangenen Tagen gab es im Kanton Uri mehrere Einbrüche. So wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in zwei Wohnhäuser in Schattdorf eingebrochen und Waren im Wert von mehreren Tausend Franken gestohlen. Auch wurden Gegenstände aus einem unverschlossenen Auto geklaut.

In Silenen gab es in der vergangenen Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ebenfalls zwei Diebstähle in Wohnhäusern. Dabei wurde unter anderem ein Tresor aus einem Haus entwendet. Das genaue Deliktsgut ist noch unbekannt.

Aufmerksame Nachbarn gefragt

Nach den unbekannten Tätern werde gefahndet. Die Kantonspolizei Uri bittet Personen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, sich bei der Polizei zu melden. Unter verdächtig versteht die Polizei gemäss Mitteilung beispielsweise, wenn unbekannte Personen im Quartier herumstreifen oder Fahrzeuge suchend durch die Strasse fahren.

Gleichzeitig gibt die Polizei Tipps, wie das Einbruchsrisiko reduziert werden kann. Das, indem Türen, auch Keller und Garagen, immer abgeschlossen werden. Auch gekippte Fenster und Balkontüren sollten vermieden werden. Durch das brennen lassen des Lichts gibt man Einbrechern ausserdem das Gefühl, dass jemand zu Hause ist. Bei längeren Abwesenheiten sollten die Nachbarn informiert werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. November 2021 16:37
aktualisiert: 25. November 2021 18:17