Anzeige
Danke Mami!

Diese Ideen für den Muttertag sind trotz Corona möglich

7. Mai 2021, 12:28 Uhr
Bald ist Muttertag! Man kann nicht so viel machen, deshalb hier einige Ideen, was du trotz Corona-Massnahmen machen könntest. Achtung: Die meisten davon brauchen etwas Vorlaufzeit. Also genügend Zeit einplanen.

Diesen Sonntag, 9. Mai ist Muttertag. Wieder wird er wegen der Corona-Pandemie etwas anders ablaufen als gewöhnlich. Deshalb haben wir hier einige Ideen, wie man den Muttertag trotz Corona-Massnahmen feiern kann:

  1. Schifffahrt: Seit April fahren die Schiffe auf dem Vierwaldstättersee wieder. Zeit für Entspannung auf dem Wasser. 
  2. Wanderung oder Spaziergang mit anschliessendem Picknick: Während der Pandemie sind Ausflüge und Wanderungen beliebter geworden. Wähle eine schöne Route, pack den Picknick-Korb und los gehts.  
  3. Blüemli schenken: Der Klassiker unter den Muttertagsgeschenken. Ein selbst gepflückter Strauss macht jedem Mami Freude.
  4. Frühstück im Garten mit Abstand: Die Restaurants werden am Muttertag vermutlich voll sein. Wieso also nicht einfach den Tisch im Garten aufstellen und Mami bekochen? Wer hinter dem Herd etwas unbeholfen ist, kann auch etwas bestellen. 
  5. Frühstück am Bett: Ebenfalls ein Klassiker, über den sich jedes Mami freut, ist ein Zmorge oder Kaffee im Bett. 
  6. Kochen und Backen: Mamis freuen sich über Selbstgekochtes. Ein Zopf in Herzform, ein Kuchen, Cupcakes oder einfach ihr Lieblingsessen. 
  7. CD oder Playlist mit ihren Lieblingsliedern: Persönliche Geschenke sind die schönsten Geschenke. Konzerte sind ja noch nicht möglich, daher einfach eine Playlist zusammenstellen oder eine CD mit Mamis Lieblingsmusik brennen. 
  8. Digitales Fotobuch: Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Ein Fotobuch drucken lassen oder ein digitales mit coolen Effekten zusammenstellen. 
  9. Eine Erinnerungsbox gestalten: Eine Box gestalten und sie mit Gegenständen zu euren gemeinsamen Erinnerungen füllen. Beispielsweise einer Muschel aus dem letzten Strandurlaub, Souvenirs, einem besonderen Gebäck... 
  10. Ein eigenes Parfum kreieren: In der «Parfümbar» kann man sein eigenes Parfüm herstellen oder eben eins fürs Mami. Es gibt aber auch Sets, mit denen man das selbst machen kann. Entweder als Überraschung oder mit dem Mami zusammen. 
  11. Ein Ständchen spielen: Wer ein Instrument spielt oder gut singt, kann etwas vorsingen. Optional kann auch ein Tanz einstudiert und aufgeführt werden. 
  12. Ins Kino gehen oder einen Beamer aufstellen: Kinobesuche sind wieder möglich, allerdings ohne Popcorn und Co.. Wer darauf nicht verzichten möchte und einen Beamer Zuhause hat, kann diesen aufstellen. Dazu Popcorn und Nachos aus dem Ofen oder der Mikrowelle: So gibt es Kinofeeling für Zuhause. 
  13. Einen Garten gestalten: Dein Mami möchte gerne einen eigenen Garten? Mach ihr einen kleinen Kräutergarten für draussen oder in der Küche. Auf Youtube gibt es viele Do-it-Yourself-Anleitungen. Du hast keinen grünen Daumen? Kein Problem! Auf Myfeld.ch bauen Landwirte gegen eine Gebühr alles an, was du oder dein Mami möchte. Kostenpunkt: Etwa 55 Franken pro Monat. 
Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Mai 2021 11:29
aktualisiert: 7. Mai 2021 12:28