Tierpark Goldau

Ein Forschungsprojekt für das Wohl der Bienen

9. September 2020, 20:29 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Umweltzerstörung, Pestizide und eingeschleppte Parasiten: Das Überleben der Bienen ist ungewiss. Der Tierpark Goldau hat innerhalb von zwei Jahren ein Forschungsprogramm auf die Beine gestellt, um den beliebten Honigproduzenten zu helfen.

Bienen sind sehr nützlich und wichtig: Fast Dreiviertel aller Lebensmittel, die wir essen, hängen mit der Bestäubung durch Bienen zusammen. Gleichzeitig sterben laut der landwirtschaftlichen Forschungsanstalt «Agroscope» jeden Winter tausende Bienenvölker – unter anderem wegen Pestiziden oder eingeschleppten Parasiten. Der Tierpark Goldau will Abhilfe schaffen: Er hat vor zwei Jahren ein Forschungsprogramm zum Wohle der Bienen auf die Beine gestellt. (red.)

Quelle: Tele 1
veröffentlicht: 9. September 2020 20:29
aktualisiert: 9. September 2020 20:29