Anzeige
Alte Tradition wiederbelebt

Ein Zimmermann, der nach der Lehre noch auf die Walz geht

11. Mai 2021, 21:21 Uhr
Früher mussten Handwerker nach der Ausbildung durchs Land ziehen und «auf der Walz» Berufs- und Lebenserfahrung sammeln. Diese alte Tradition ist heute zwar Geschichte, Zimmermann Benjamin Nussbaum lässt sie aber wieder aufleben.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Man kannte sie ganz in schwarz gekleidet mit Hut, Stock und einem Bündel über der Schulter: Handwerker, die nach der Lehre auf die Walz gehen. Benjamin Nussbaum tourt für seine Walz mit eigenem Camping-Fahrzeug durch die ganze Schweiz. Er arbeitet für verschiedene Firmen, sammelt Erfahrung und gibt diese auch bei Schulbesuchen an Lernende der Oberstufe weiter.

Dabei macht Nussbaum auch Werbung für den Zimmermannberuf und hält alles auf Social Media fest. Im Video oben seht ihr, wie ein Tag auf der Walz aussieht und warum Benjamin überzeugt ist, dass sein Beruf auch in 100 Jahren noch Zukunft hat.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Mai 2021 21:17
aktualisiert: 11. Mai 2021 21:21