Einsatz am Trottoir

Förster fällen Baum um Baum für sichere Strassen

20. Januar 2021, 21:30 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Noch immer halten uns die die gewaltigen Schneemengen in der Zentralschweiz auf Trab: Damit der Schnee auf den Bäumen und auch umgeknickte Bäume für die Autofahrer und Fussgänger nicht zur Gefahr werden, räumen Förster derzeit fleissig auf.

Bald ist Schluss mit der weissen Pracht: Nach dem Schneechaos von letzter Woche sind nun Regen und Temperaturen von bis zu 10 Grad im Flachland angesagt, in den Föhntälern sogar bis zu 16 Grad.

Doch noch ist die Gefahr für den Mensch nicht gebannt. In der ganzen Zentralschweiz werden in diesen Tagen fleissig Bäume entlang der Strassen gefällt, wo Fussgänger gefährdet sein könnten. Nur schon im kleinen Kanton Zug wurden dieses Jahr bisher 2'000 Kubikmeter Holz weggeräumt. Ähnlich viel Arbeit gab es zuletzt im Jahr 2017.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Januar 2021 06:27
aktualisiert: 20. Januar 2021 21:30