Meteorologe verrät

«Ganz mit dem Spätsommer abschliessen können wir noch nicht»

Shana Meister, 5. September 2022, 13:39 Uhr
Nach einem heissen Sommer startet mit dem Beginn des Septembers nun der Herbst. Dies jedenfalls aus meteorologischer Sicht. Ganz vorbei ist der Spätsommer allerdings noch nicht. Wir können uns noch auf ein paar heisse Tage freuen.
Das Wetter zeigt sich diese Woche wechselhaft.
© Getty Images
Anzeige

Wer es nicht gern heiss hat, der musste diesen Sommer wohl etwas leiden. Denn der Sommer 2022 war der zweitheisseste Schweizer Sommer seit Messbeginn. Heisser war es nur während des Hitzesommers 2003. Mit dem Septemberbeginn nähern wir uns nun langsam, aber sicher dem Herbst.

Wechselhafte Temperaturen

In der Zentralschweiz wird Anfang Woche jedoch noch kein Herbstwetter erwartet. Von Montag bis und mit Mittwoch herrschen in der Zentralschweiz spätsommerliche Temperaturen von bis zu 27 Grad. «Wir befinden uns in einer Südwestlage, aus der feuchte Luft kommt. Daraus folgen in der Nacht auf Mittwoch und am Mittwochabend Gewitter und Regengüsse», erklärt Roger Perret von MeteoNews gegenüber PilatusToday und Tele 1.

Herbstlich wird es zu Beginn der Woche noch nicht in der Zentralschweiz.

Herbstlicher wird es erst in der zweiten Wochenhälfte. Aufgrund eines Tiefs, welches nördlich an uns vorbei zieht, sinken die Temperaturen ab Donnerstag auf 20 Grad. Dies sind laut Perret gewöhnliche Temperaturen für die aktuelle Jahreszeit. Bis und mit Samstag ist auch mit Wind und Regen zu rechnen.

Weiter in die Zukunft blicken möchte der Meteorologe allerdings noch nicht. Die vorliegenden Wettermodelle für die kommenden Wochen unterscheiden sich zu fest voneinander. Grundsätzlich werde es im September immer schwieriger, an die Marke von 25 Grad ranzukommen, denn der Hochsommer sei definitiv vorbei. Mit dem Spätsommer möchte Roger Perret trotzdem noch nicht ganz abschliessen. «Einzelne Septembertage um die 25 Grad liegen durchaus drin.»

Dass die Temperaturen im September eher wärmer als gewöhnlich sind, ist in der heutigen Zeit normal, schliesst Perret ab. So richtig kühl und herbstlich wird es in den kommenden Tagen also noch nicht, sodass die dicke Jacke vorläufig noch im Schrank bleiben kann.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. September 2022 12:34
aktualisiert: 5. September 2022 13:39