Anzeige
Skifahren

Hier erhältst du am meisten für dein Skiticket

3. Dezember 2021, 19:09 Uhr
Im Lieblingsskigebiet die Pisten runtersausen: Das ist mit dem Neuschnee der letzten Tage in vielen Skigebieten in der Zentralschweiz wieder möglich. Die Gebiete lassen sich nicht so einfach vergleichen, hat doch jedes Skiland seinen eigenen Charme.
Die Skisaison geht bald los - wir zeigen dir, wo du am meisten aus deinem Ticket rausholst.
© Keystone, JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Die Aussicht und das Fahrgefühl in den verschiedenen Zentralschweizer Skigebieten lassen sich schwer vergleichen. Wir geben dir hier eine Übersicht über die beliebtesten Gebiete, die Pistenkilometer und den Preis für eine Erwachsenen-Tageskarte. Dazu gibt es die Übersicht zu den aktuell offenen Pisten.

Die kleineren Skigebiete locken mit dem familiären Ambiente, haben aber im Hintergrund oft ähnliche Fixkosten wie grössere Gebiete. Noch nicht in die Saison gestartet sind die MörlialpMarbachegg und Rigi (alle ab 18. Dezember voller Betrieb). Auf dem Sattel-Hochstuckli und Brunni Engelberg sollen einzelne Strecken dieses Wochenende öffnen.

Aktuell noch geschlossen ist der Hoch-Ybrig (Start nächste Woche). Auf der Klewenalp und der Melchsee-Frutt startet man am 18. Dezember in die Wintersaison. Auf dem Stoos sind ab dem Wochenende einige Lifte offen.

Hier findet ihr die Pistenübersicht für die Gebiete Mythen (aktuell nur Illgau geöffnet) und Sörenberg (Saisonstart siehe hier). Titlis-Engelberg hat bereits einige Pisten offen und flexible Preise eingeführt. Je nach Tag bezahlt man im Dezember 55.50 bis 70 Franken für eine Erwachsenen-Tageskarte.

Viel Spass auf den Pisten!

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. Dezember 2021 19:00
aktualisiert: 3. Dezember 2021 19:09