Zentralschweiz

Im Auto eingeschlafen: 22-Jähriger wird in Bürglen schwer verletzt

Bürglen

Im Auto eingeschlafen: 22-Jähriger wird schwer verletzt

· Online seit 18.11.2021, 12:35 Uhr
Auf der Strasse Richtung Spiringen geriet ein Autofahrer wegen eines Sekundenschlafs auf die andere Strassenseite und kollidierte mit einer Holzbeige. Er wurde gemäss Kantonspolizei Uri erheblich verletzt.
Anzeige

Der 22-jährige Autofahrer sagte selbst, dass er am Mittwochabend am Steuer einschlief. Nach der Kollision mit der Holzbeige drehte es den Wagen um 90 Grad, meldet die Kantonspolizei Uri. Der Mann musste mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. 

Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

(red.)

veröffentlicht: 18. November 2021 12:35
aktualisiert: 18. November 2021 12:35
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch