Anzeige
Ab 11 Franken

Keine Impfung, kein Problem: Coronatests im Monatsabo

12. Oktober 2021, 18:21 Uhr
Mit den neu kostenpflichtigen Schnelltests schiessen die günstigen Testangebote wie Pilze aus dem Boden. In Zürich gibt es bereits ein Abo für Coronatests. Und das sehr erfolgreich. Über 2'100 Abos verkaufte der Anbieter am ersten Tag.
Ein Testzentrum in Innsbruck.
© Keystone/APA/Expa/Johann Groder

Die Idee ist simpel: Wer sich nicht impfen will, kann in Zürich nun ein Test-Abo lösen. Das gibt quasi ein Covid-Zertifikat auf Dauer. Und für die Anbieter geben die Testabos eine Planungssicherheit. Der Unternehmer Dominik Sattler hat das Angebot diese Woche in Zürich lanciert.

Ansturm wegen günstigem Preis

Der Preiskampf unter den Anbietern ist spätestens seit dem Ende der Gratistests lanciert. Mit dem Abo-Angebot kann der Preis entsprechend nach unten gedrückt werden. Nur 11.- Franken kostet ein einzelner Test, wenn man das Abo löst.

Das günstige Testmodell geht anscheinend auf. Bereits 2'100 Abos verkaufte Sattler in Zürich am ersten Tag, wie der «Tages-Anzeiger» berichtet. Wie der günstige Preis zustande kommt? «Wir haben die Abläufe maximal optimiert. Ein einzelner Test nimmt nur eine Minute in Anspruch. Ein Abstreicher kann an einem Tag 500 Proben nehmen», so Sattler.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Oktober 2021 18:21
aktualisiert: 12. Oktober 2021 18:21