«Mitenand»

Kunz will die Innerschweizer Schwinger unterstützen

13. Juli 2022, 10:35 Uhr
Er hat bei den Swiss Music Awards abgeräumt und die Radio Pilatus Hit 600 gewonnen. Das ist für Kunz aber kein Grund, um zurückzulehnen. Am Dienstag stand der Luzerner Mundartmusiker schon wieder im Studio. Diesmal für die Innerschweizer Schwinger.

Mit dem Song will Kunz die Innerschweizer Schwinger am ESAF unterstützen. Das Lied mit dem Titel «Mitenand» soll die Schwinger zusammenbringen.

Normalerweise seien die Schwinger ja Einzelkämpfer, aber am ESAF sollen sie zusammenhalten. «Es soll eine Hymne werden», so Kunz. Er sei selbst ein grosser Schwingfan, «darum ist es eine Ehre für mich, ein Lied für den ISV zu komponieren.» Und wenn er damit die Schwinger zu Höchstleistungen bringen kann, umso besser.

Falls die Zeit reicht, will Kunz den Song bereits am Innerschweizer Schwingfest am Sonntag, 3. Juli, rausbringen. Wie die ersten Aufnahmen gelaufen sind und welches Instrument dabei erstmals bei einem Kunz-Song zum Einsatz kommt, siehst du im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 8. Juni 2022 05:36
aktualisiert: 13. Juli 2022 10:35
Anzeige