Klimastreik im Sattel

200 Velos demonstrierten in Luzern für das Klima

21. September 2020, 11:34 Uhr
200 jüngere und ältere Velofahrer demonstrierten heute mit einer Fahrt durch Luzern für den Klimaschutz. Sie fordern, dass die Klimakrise auch wie eine Krise behandelt wird. Für morgen Samstag ist eine Grossdemo in der Stadt Luzern geplant.

«Heute haben wir gezeigt, dass wir nicht einfach stumm danebenstehen werden, während die Klimakrise sich mehr und mehr verschlimmert. Wir wollen eine Zukunft!» Milena Hess von Klimastreik Zentralschweiz findet klare Worte. Sie ist mit ihren Forderungen nicht allein. Die Velo-Demo fand heute schweizweit an über 20 Orten statt. Die Aktivisten kritisieren, dass die Schweizer Politik bis heute keine ausreichenden Massnahmen unternommen habe, um die eigenen Klimaziele zu erreichen. Dies, nachdem letztes Jahr hunderttausende Menschen in der Schweiz für den Klimaschutz protestierten.

Am Samstagnachmittag folgte eine Demonstration auf dem Luzerner Bahnhofplatz. Tele1 berichtete:

Werbung

Quelle: tele1

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. September 2020 22:20
aktualisiert: 21. September 2020 11:34