Anzeige
Stadt Luzern

83 Prozent sagen Ja: Sanierung der Zimmeregg-Badi kann losgehen

26. September 2021, 13:25 Uhr
Grünes Licht für das Waldschwimmbad Zimmeregg. Nach dem Luzerner Stadtparlament hat am Sonntag auch das Stimmvolk den Sanierungskredit von rund 15 Millionen Franken gutgeheissen. Die über 50-jährige Badi soll bereits ab 2024 in neuem Glanz erstrahlen.

Der Putz bröckelt, die Leitungen lecken – die Zimmereggbadi im Luzerner Stadtteil Littau ist schlicht veraltet. Die Stimmbevölkerung hat am Sonntag nun grünes Licht für das 15 Millionen Franken teure Makeover gegeben: Das 50-Meter-Schwimmbecken wird auf 25-Meter verkürzt und der Sprungturm mit einer 5-Meter-Plattform ergänzt. Zudem soll es eine neue 80 Meter lange Rutschbahn geben.

Vorgesehen ist in der Anlage auch ein Abenteuerspielplatz. Die Sportanlagen werden modernisiert. Spielplatz und Sportanlagen sind auch ausserhalb der Badesaison geöffnet.

Neues Gesicht für die Badi

Die Sanierung soll im Oktober 2022 beginnen und pünktlich auf die Badisaison 2024 fertig sein. Im Sommer 2023 bleibt die Badi geschlossen.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. September 2021 13:20
aktualisiert: 26. September 2021 13:25