Alternative: Luzerner Veloparking unter Wasser

6. Mai 2019, 18:53 Uhr
Werbung
Unter der Reuss soll es Veloparkplätze geben

Neue Idee für die Veloparkplätze in der Stadt Luzern. In knapp zwei Wochen, am 19. Mai, stimmen die Luzernerinnen und Luzerner über einen Kredit von zwei Millionen Franken für eine unterirdische Velostation ab. Anstatt unter der Bahnhofstrasse soll es nun Parkplätze unter der Reuss geben.

Die Initianten des Projekts sind Private, die Cityvereinigung und der Luzerner Wirtschaftsverband. Durch einen Lift und Treppen in einem Betonkubus soll man zu den unterirdischen Veloparkplätzen unter der Reuss gelangen.

Die Kosten des Projekts seien mit total geschätzten elf Millionen Franken zirka 2,5 Millionen günstiger als beim aktuellen Projekt mit 13,5 Millionen Franken. Ausserdem biete die Alternative mehr Parkplätze als die Station unter der Bahnhofstrasse. Unter der Reuss würden 1500 Velos Platz finden, unter der Bahnhofstrasse jedoch nur 1100 Velos.

Unterwasser-Parkplätze gibt es bereits

Ein Parkplatz unter Wasser sei realisierbar. In Genf existiert bereits ein ähnliches Parking unter dem See, allerdings für Autos. Die Stadt äusserte sich noch nicht zum alternativen Porjekt. Laut der Luzerner Zeitung informiert die Stadtregierung aber über die nächsten Tage. 

veröffentlicht: 6. Mai 2019 14:55
aktualisiert: 6. Mai 2019 18:53