Mehrere Änderungen

Angepasste Strecke am Swiss City Marathon

16. August 2022, 09:53 Uhr
Die Organisatoren des Swiss City Marathon passen dieses Jahr die Rennstrecke an. Bei der 15. Austragung im Oktober gibt es für die Läuferinnen und Läufer zwei Neuheiten. Einerseits wird der Wendepunkt der Marathonstrecke von der Haldenstrasse zum Zuschauer-Hotspot Luzernerhof bei der Hofkirche vorverlegt. Die «fehlenden» 3,1 km werden in Horw gelaufen. Zudem gibt es ein neues Startprozedere.
Für die Marathonläuferinnen und -läufer gibt es dieses Jahr eine angepasste Strecke.

Die bisherige Wende in Sichtdistanz zum Ziel war für die Marathonläuferinnen und -läufer nie ganz einfach. Kurz vor dem Ziel mussten sie sich für die zweite Runde neu motivieren. «Nun kommen sie auf dem Marathon-Rundkurs in den Genuss eines neuen und wunderschönen Streckenabschnitts entlang des Vierwaldstättersees», erklärt Reto Schorno, Geschäftsführer des Swiss City Marathon – Lucerne.

Wenden neu am Luzernerhof

Der neue Wendepunkt für die Teilnehmenden verschiebt sich vom bisherigen Standort kurz vor dem Ziel im Verkehrshaus um rund 3,1 Kilometer zum Zuschauer-Hotspot beim Luzernerhof vor der Hofkirche. Weil sich die Strecke des Marathons dadurch verkürzt, werden die Teilnehmenden im Marathon auf der ersten Runde in der Gemeinde Horw einen neuen Streckenabschnitt von 3,1 Kilometer in Richtung Hergiswil zurücklegen. Dazu wird ein Teil der Kantonsstrasse sowie Teile der Altsagenstrasse in Horw für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Strecke für Läufer des Halbmarathons sowie des CityRuns 10km bleibt wie in den Vorjahren bestehen, teilen die Organisatoren weiter mit.

Neues Startprozedere

Gleichzeitig gibt es am 15. Swiss City Marathon ein neues Startsystem. Ambitionierte Läuferinnen und Läufer der Kategorien Marathon (42km) sowie Halbmarathon (21km) erhalten neu die Möglichkeit, in einem exklusiven «Performance Block» um 8:30 Uhr als Erste die Strecke zu besichtigen. Direkt anschliessend an den Performance Block werden die Marathon-Teilnehmenden in fünf einzelnen Blöcken auf die Strecke geschickt. Das Gros der Halbmarathon-Läufer startet indes zwischen 10:00 und 12:00 Uhr. Wie in der Vergangenheit werden hier wieder Blockstarts eingesetzt, wobei die Starts über eine deutlich längere Zeitdauer erfolgen. «Mit diesem neuen Startprozedere, dem vorverlegten Wendepunkt auf der Marathonstrecke und der angepassten Streckenführung zeigen wir, dass wir innovativ sind und uns ständig verbessern wollen», so Schorno weiter.

Maratholino kehrt zurück

Nach eines zweijährigen, covid-bedingten Verzichts auf den Kinderlauf dürfen sich auch die kleinsten Teilnehmenden in diesem Jahr wieder auf den Maratholino freuen. Hierbei werden alle angemeldeten Kinder die eindrücklichsten 195 Meter der Marathondistanz in Horw oder in Luzern laufen können. Neben der bekannten Strecke im Zentrum von Horw wird die Laufstrecke in Luzern leicht angepasst. Neu findet der Start des Maratholinos ebenfalls innerhalb des Verkehrshauses der Schweiz statt. Anschliessend dürfen die Vier- bis Sechsjährigen ins offizielle Ziel des Swiss City Marathon einlaufen und können sich auf eine Medaille freuen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. August 2022 09:53
aktualisiert: 16. August 2022 09:53
Anzeige