Geduld gefragt

Auffahrunfall nach Rathausentunnel sorgte für Stau

29. November 2022, 09:38 Uhr
Autofahrerinnen und Autofahrer im Raum Luzern brauchten am Dienstagmorgen viel Geduld. Grund dafür war ein Auffahrunfall auf der A14 in Fahrtrichtung Zug, bestätigt die Luzerner Polizei auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1.
Im Raum Luzern kommt es am Dienstagmorgen zu Stau. Grund dafür ist ein Unfall nach dem Rathausentunnel.
© mydrive.tomtom.com
Anzeige

Der Unfall hat sich kurz vor 6.30 Uhr ereignet. Laut Polizeiangaben sind auf der A14 nach dem Rathausentunnel drei Fahrzeuge in eine Auffahrkollision verwickelt. Die Ambulanz wurde aufgeboten.

Wegen des Unfalls war der linke Fahrstreifen für längere Zeit gesperrt. Dennoch staute sich der Verkehr nicht nur auf der A14 zwischen der Verzweigung Rotsee und der Raststätte St. Katharina, sondern auch auf der A2 ab Sempach sowie auf der A2 Richtung Basel ab Hergiswil. Der Zeitverlust betrug mindestens eine halbe Stunde.

Alle Verkehrsmeldungen findest du laufend hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. November 2022 07:20
aktualisiert: 29. November 2022 09:38