Ettiswil

Autofahrer nach Selbstunfall leicht verletzt

26. Juni 2020, 18:20 Uhr
Am Freitagmittag ist ein Autofahrer bei einem Selbstunfall in Ettiswil leicht verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, musste der Mann aus dem Auto geborgen und mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Das Fahrzeug ist am Freitag, 26. Juni, kurz vor 12.20 Uhr in Ettiswil von der Surseestrasse abgekommen, durchschlug einen Zaun und kam auf der Seite liegend auf einem Parkplatz zum Stillstand. Weshalb das Auto von der Strasse abkam, ist noch nicht klar, so die Luzerner Polizei.

Rettungskräfte borgen den 86-Jahrigen aus dem Auto. Anschliessend brachte ihn ein Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance (AAA) ins Spital. Er wurde beim Unfall leicht verletzt.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25‘000 Franken.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Juni 2020 18:20
aktualisiert: 26. Juni 2020 18:20