Geissmatt-Quartier

Badende erhalten besseren Zugang zur Reuss

3. November 2022, 10:34 Uhr
Am Nordufer der Reuss in der Stadt Luzern soll bis in vier Jahren ein neuer Park und ein ausgebauter Zugang zum Fluss entstehen. Das Stadtparlament hat am Donnerstag seine Pläne für das Geissmatt-Quartier veröffentlicht.
Die Reuss in der Stadt Luzern soll für Badende besser zugänglich werden. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Anzeige

Eine Studie, die das Stadtparlament in Auftrag gegeben habe, schlage vor, den Geissmattpark in einen multifunktionalen Freiraum umzugestalten, heisst es in der Mitteilung der Stadt. Der Park befindet sich unterhalb der Geissmattbrücke.

Die Recycling-Sammelstelle soll bestehen bleiben, öffentliche Parkplätze hingegen würden aufgehoben. Auf einen neuen Wassereinstieg direkt beim Park will die Stadtregierung aus verschiedenen Gründen verzichten. Im Gegenzug soll ein bereits bestehender Wassereinstieg etwas flussabwärts mit einer neuen Treppenanlage optimiert werden.

Ziel sei es, den Park innerhalb der kommenden drei bis vier Jahre aufzuwerten, den optimierten Wasserzugang bereits etwas früher.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. November 2022 09:51
aktualisiert: 3. November 2022 10:34