Luzern

Bargeldloses Bahnhof-WC sorgt für Diskussionen

24. Juni 2022, 14:03 Uhr
Im Luzerner Bahnhof-WC werden nur noch digitale Zahlungsmittel akzeptiert. Dafür gibt es von einigen Institutionen Kritik.
Am Luzerner Bahnhof-WC kann nur noch mit Twint, dEbit- oder Keditkarte bezahlt werden.
© Luzerner Zeitung/Pius Amrein

Nur noch bargeldlos bezahlen. Das stösst bei vielen Institutionen sauer auf. Bereits das Luzerner Stadtfest liebäugelte mit dieser Idee, stiess jedoch auf Kritik und gab nach. Nun gibt es einen weiteren Grund zur Aufregung, wie die Luzerner Zeitung schreibt.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Beim Luzerner Bahnhof-WC kann man nur noch bargeldlos bezahlen. Angelica Ferroni Heggli, Präsidentin des Forums Luzern60plus sagt, dass dadurch ein Teil der Bevölkerung ausgeschlossen werde: «Was tut ein 80-Jähriger, wenn er nur mit Bargeld im Portemonnaie vor dem Eingang zur Bahnhofstoilette steht und dann erkennt, dass er nicht eintreten kann? Eine Alternative zu finden, ist für ihn fast nicht möglich.»

Die Thematik betreffe nicht nur ältere Personen, sondern auch Kinder und Jugendliche. Was sie dazu sagen, liest du im ganzen Artikel der Luzerner Zeitung.

Quelle: Luzerner Zeitung
veröffentlicht: 24. Juni 2022 07:36
aktualisiert: 24. Juni 2022 14:03
Anzeige