«Luzern zu Tisch»

Benefizanlass als Alternative zum Luzerner Stadtfest

21. April 2021, 13:41 Uhr
Luzernerinnen und Luzerner können sich auch als private Gastgebende anmelden. (Archivbild)
© KEYSTONE/Urs Flueeler
Seit einiger Zeit ist klar: Auch 2021 wird es in Luzern kein Stadtfest geben. Dennoch wollen die Verantwortlichen unter dem Motto «Luzern zu Tisch» einen Corona-konformen Benefizanlass auf die Beine stellen.

Der Alternativanlass soll am 26. Juni 2021 stattfinden, teilt das OK Stadtfest Luzern mit. Cateringbetriebe, Restaurants sowie Hobby- und Starköche sollen die Luzernerinnen und Luzerner nach Möglichkeit an einzigartigen Orten, in Restaurants oder im eigenen Zuhause bewirten.

«Luzern zu Tisch» bedeutet Essen für den guten Zweck. Der Gewinn fliesse an die Stiftung «Luzern hilft», die in diesem Jahr Institutionen unterstützen wird, die aufgrund der Pandemie auf Unterstützung angewiesen sind.

Reservationen ab 3. Mai

Die Verantwortlichen seien daran, die Details abzuklären und zuversichtlich, die Veranstaltung durchführen zu können. Ab 3. Mai sind auf der Webseite die verschiedenen Lokalitäten aufgeschaltet und buchbar.

Luzernerinnen und Luzerner können sich auch als private Gastgebende anmelden. „Mit ein paar Einschränkungen soll in Luzern an diesem Abend das gemeinsame Leben genossen werden können – für einen guten Zweck“, schreiben die Organisatoren.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. April 2021 13:34
aktualisiert: 21. April 2021 13:41