Über 24 Stunden im Auto

Beromünster: 57-jähriger Mann verstorben

18. Februar 2022, 10:43 Uhr
Ein Autofahrer verunfallte letzte Woche auf der Aargauerstrasse in Beromünster. Der 57-jährige Mann wurde jedoch erst 24 Stunden später gefunden. Nun ist er am Donnerstag verstorben.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

Der 57-Jährige ist am Donnerstag verstorben, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte sowohl der Unfall als auch der Tod des Autofahrers auf eine medizinische Ursache zurückzuführen sein.

Das war passiert

Am Donnerstag, 10. Februar, wurde im Rahmen einer Suchaktion nach einer vermissten Person durch die Luzerner Polizei im Gebiet Galgetöbeli in der Gemeinde Beromünster ein verunfalltes Auto gefunden. Die als vermisst gemeldete Person befand sich noch im Auto und wurde durch einen Rettungshelikopter in kritischem Zustand in ein Spital geflogen.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / BRK News

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Februar 2022 10:37
aktualisiert: 18. Februar 2022 10:43
Anzeige