Neuenkirch

Betrunkener Autofahrer rammt Motorrad

3. November 2020, 14:52 Uhr
Der Unfall ereignete sich im Feierabendverkehr. (Symbolbild)
© iStock
Am Montagabend hat sich auf der Surseestrasse Richtung Dorfzentrum Neuenkirch ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Der betrunkene Autofahrer hat auf das Bremsmanöver des Motorrads zu spät reagiert und ist ihm ins Heck gefahren.

Durch die Kollision verletzt sich der 33-jährige Motorradfahrer und musste ins Spital gebracht werden, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17.45 Uhr. Der Motorradfahrer hielt vor einem Fussgängerstreifen an, da ein Passant die Strasse überqueren wollte. Der hinter ihm fahrende Automobilist prallte anschliessend in das Heck des Motorrads.

Eine Atemalkoholprobe ergab beim 55-jährigen Autofahrer einen Wert von knapp 1,25 Promille. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. November 2020 14:52
aktualisiert: 3. November 2020 14:52