Anzeige
Verkehrsdelikt

Betrunkener Autofahrer rast in Gelfingen in die Radarfalle

1. Juni 2021, 15:04 Uhr
Über 1 Promille Alkohol intus hatte ein Autofahrer, den die Polizei in Gelfingen LU kontrollierte. (Symbolbild)
© KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD
Ein 44-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend in Gelfingen mit 151 km/h statt der erlaubten 80 km/h in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten. Wie sich herausstellte, hatte er auch noch reichlich Alkohol getrunken, die Polizei nahm ihm Auto und Fahrausweis weg.

Der Mann war von Gelfingen in Richtung Baldegg unterwegs, als er kurz nach 22.30 Uhr die Messstelle passierte, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Er konnte kurz darauf angehalten werden. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von über 1 Promille.

Der Portugiese wurde vorläufig festgenommen und nach der Einvernahmen wieder entlassen. Er wird wegen Rasens und Fahrens in angetrunkenem Zustand zur Anzeige gebracht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Juni 2021 15:03
aktualisiert: 1. Juni 2021 15:04