Entlebuch

Betrunkener fährt mitten am Tag frontal in ein Geländer

9. Oktober 2020, 21:18 Uhr
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 30’000 Franken.
© Luzerner Polizei
Am Freitag fuhr ein alkoholisierter Autofahrer von einem Parkplatz in Escholzmatt rückwärts in ein parkiertes Auto. Anschliessend legte er den Vorwärtsgang ein und prallte frontal gegen ein Geländer. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Auto-Putschis in Escholzmatt ereignete sich am Freitag kurz vor der Mittagszeit. Eine Atemprobe zeigte, dass der Unfallfahrer ca. 1,5 Promille Alkohol im Blut hatte.

Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, musste der 55-Jährige seinen Führerausweis abgeben.

(imü)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Oktober 2020 21:18
aktualisiert: 9. Oktober 2020 21:18