Tourismus

Biosphäre Entlebuch mit neuem Tourismus-Masterplan

16. Mai 2022, 15:06 Uhr
Die Partner der Unesco Biosphäre Entlebuch bündeln ihre Kräfte und bekennen sich zur nachhaltigen, touristischen Entwicklung der Biosphäre Entlebuch. Am Montag haben sie einen neuen Masterplan Tourismus veröffentlicht.
Branchenübergreifend gehts in der Biosphäre Entlebuch in Richtung Zukunft.
© Unesco Biosphäre Entlebuch

Ziel des neuen Masterplans sei es, für die Teilräume der Unesco Biosphäre Entlebuch – die sogenannten dezentralen Erlebniswelten – je eine klare, attraktive und identitätsstiftende Positionierung zu entwickeln, heisst es in einer Medienmitteilung vom Montag.

Mit einem gemeinsamen Bekenntnis bekräftigten nun Vertreter des Gemeindeverbands, ihren Gemeinden, der örtlichen Tourismusorganisationen und Partnern, dass sie sich in der Zusammenarbeit und Angebotsgestaltung an den geschärften touristischen Positionierungen orientieren.

Nebst der Stadt Luzern und Weggis/Vitznau ist die Biosphäre Entlebuch mit ihren beiden Ferienorten Sörenberg und Marbach ein vom Kanton Luzern definiertes Tourismuszentrum mit nationaler und internationaler Ausstrahlung. Das Entlebuch wurde 2001 von der Unesco als erstes Biosphärenreservat der Schweiz ausgezeichnet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Mai 2022 15:06
aktualisiert: 16. Mai 2022 15:06
Anzeige