Welt-Bienentag

«Blühen lassen»: So hilft man Bienen im eigenen Garten

21. Mai 2022, 06:49 Uhr
Im Sommer beim Grillieren sind sie eher lästig. Umso wichtiger sind die Bienen jedoch für die Natur. Am Welt-Bienentag am Freitag gab es spannende Einblicke in die Welt der Brummer.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Fleissig sein wie eine Biene. Die Redewendung kommt nicht von ungefähr: «Die Nahrung, die sie sammeln, lagern sie einerseits ein, aber füttern damit auch ihre jungen Larven», erklärt Mathias Götti Limacher, Präsident Bienen Schweiz. Die Larven werden in den Waben, wo auch der Honig gelagert wird, aufgezogen. «Der Wachs für den Bau der Waben wird von den Bienen selbst hergestellt», so der Bienenexperte.

Die Nahrung, die sie für die Waben brauchen, sammeln sie beispielsweise auf der Wiese von Markus Krummenacher in Grosswangen. Der Landwirt düngt seine Wiese nicht und mäht diese erst später. So haben die Insekten einen Rückzugsort, wo sie länger an Nektar kommen.

Wie du den Bienen auch in deinem eigenen Garten oder auf dem Balkon eine Freude machen kannst, siehst du oben im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Mai 2022 06:35
aktualisiert: 21. Mai 2022 06:49
Anzeige