Anzeige
Sursee

BMW fackelt nach technischem Defekt ab

12. Juli 2021, 11:18 Uhr
In Sursee ist am Samstagnachmittag ein BMW ausgebrannt. Nachdem der Motor zu stottern begann, stoppte der Fahrer, öffnete die Motorhaube und entdeckte das Feuer. Zu retten war jedoch nicht mehr viel.

Als der Fahrer des BMWs den Brand am Samstag kurz vor 17 Uhr entdeckte, war es bereits zu spät. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, loderte im Motorenraum bereits ein offenes Feuer. Die Feuerwehr konnte das brennende Fahrzeug auf der Münsterstrasse zwar löschen, es ist aber dennoch ein Totalschaden. Auch der Strassenbelag und eine Hecke wurden vom Feuer beschädigt.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Die Luzerner Polizei vermutet, dass ein technischer Defekt das Feuer auslöste.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Juli 2021 11:18
aktualisiert: 12. Juli 2021 11:18