Brillen- und Zigarettendieb muss zwei Jahre ins Gefängnis

22. Dezember 2015, 14:51 Uhr
Brillen und Optikergeräte im Wert von 124'000 Franken gestohlen
© Andrea Stoll
Brillen und Optikergeräte im Wert von 124'000 Franken gestohlen

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen 40-jährigen Mann aus Serbien zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Dies unteranderem wegen mehrfachen Diebstahls und illegaler Einreise in die Schweiz.

Der 40-jährige Serbe war unter anderem im Sommer 2014 in der Luzerner Gemeinde Ebikon in ein Optikergeschäft einbrochen. Dabei hatte er Brillen, Optikergeräte und Bargeld im Wert von 124'000 Franken gestohlen. Später, im vergangenen Frühling, brach er in St. Gallen in ein Kiosk ein und stahl dabei Zigaretten im Wert von 36'000 Franekn. 

Ausserdem hatte der 40-Jährige gegen eine Einreisesperre verstossen, welche bereits zuvor gegen in verhängt wurde. Da der Mann auch bereits vorbestraft war hat sich das Gericht entschieden, ihn zu einer unbedingten Strafe zu verurteilen. Das heisst, er muss die zweijährige Haftstrafe absitzen.

Der 40-jährige Serbe ist geständig. Der Prozess erfolgte deshalb im abgekürzten Verfahren. Das Urteil ist damit rechtskräftig.

veröffentlicht: 22. Dezember 2015 05:39
aktualisiert: 22. Dezember 2015 14:51