Zentralschweiz
Luzern

Buchrain hat Betreiberin für Seniorenzentrum gefunden

Wohnen im Alter

Buchrain hat Betreiberin für Seniorenzentrum gefunden

· Online seit 08.03.2023, 09:01 Uhr
In Buchrain soll eine private Anbieterin eine stationäre Langzeitpflege anbieten. Der Gemeinderat hat mit der Oase Gruppe eine Absichtserklärung zur Führung eines Seniorenzentrums unterzeichnet, wie er am Mittwoch mitteilte. Das Projekt ersetzt das frühere Altersheim Tschann, das wegen Personalmangels geschlossen wurde.
Anzeige

Gemäss der Mitteilung will Buchrain die Parzelle auf der Tschannwiese der Oase Gruppe im Baurecht abgeben. Das Gebäude des ehemaligen Alterszentrums wird Teil des geplanten Seniorenzentrums sein. Geplant sind 48 Pflegeplätze.

Gesuch beim Kanton eingereicht

Welche Dienstleistungen die Oase Gruppe anbietet, soll in einer Leistungsvereinbarung geregelt werden. Mit dem Vorhaben könne im Zentrum von Buchrain ein umfassendes Netzwerk für verschiedene Pflegedienstleistungen für die ältere Bevölkerung entstehen, teilte die Gemeinde mit.

Die Oase Gruppe hat gemäss der Mitteilung beim Kanton Luzern ein Gesuch zur Führung eines Seniorenzentrums eingereicht. Das Unternehmen aus Dübendorf bietet in der Deutschschweiz Pflegedienstleistungen an.

Tschann wurde 2021 geschlossen

Das Alterszentrum Tschann war Ende 2021 wegen Personalmangels und eines Coronaausbruchs geschlossen worden. In ihm wohnten 16 Personen.

Quelle: PilatusToday / David Migliazza

veröffentlicht: 8. März 2023 09:01
aktualisiert: 8. März 2023 09:01
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch