Anzeige
Luzern

Circus Knie wird auch 2022 seine Zelte auf der Allmend aufschlagen

1. Januar 2022, 09:36 Uhr
Zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer National-Circus gastierte die Familie Knie zur Adventszeit in der Zentralschweiz. Die Premiere war trotz Pandemie ein grosser Erfolg. Deshalb gibt es im nächsten Jahr eine Fortsetzung auf Luzerner Boden.
Der Circus Knie wird auch im nächsten Jahr auf der Luzerner Allmend gastieren.

36 Shows später endet am Freitag, 31. Dezember 2021, das Gastspiel des Circus Knie in Luzern. Bis 60'000 Zuschauer hätten die Show gesehen, heisst es in einer Medienmitteilung. Géraldine Knie, artistische Direktorin, bedankt sich für das grosse Interesse: «Wir sind unglaublich dankbar, dass wir an Weihnachten in der Zentralschweiz spielen durften und möchten uns beim Publikum für den Besuch herzlich bedanken.»

Knies Weihnachtswelt kehrt 2022 zurück

Weil die Show Gross und Klein begeistern konnte, werde der Circus Knie wieder seine Zelte auf der Allmend aufschlagen. Die Weihnachtswelt werde mit einer neuen Show und weihnachtlichen Attraktionen ein zweites Mal die Zentralschweiz verzaubern. «Ich hoffe, dass unser Publikum auch im kommenden Jahr zu uns zurückkehrt und wir Knies Weihnachtswelt definitiv zur Tradition in der Adventszeit machen können», freut sich Doris Knie, administrative Direktorin. 

Ab März 2022 geht der Schweizer National-Circus Knie mit einer neuen Show auf grosse Schweizer-Tournee.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. Dezember 2021 16:13
aktualisiert: 1. Januar 2022 09:36