Testzentrum

Corona-Testzentrum in Willisau

2. April 2020, 08:28 Uhr
Auf Eigeninitiative der Gemeinde können ab heute Mittwoch auch im Luzerner Hinterland Drive-in-Coronatests gemacht werden.
Das Städtchen Willisau zeigt Eigeninitiative. (Archivbild)
© Keystone

Alain Berset und Daniel Koch besuchten gestern gemeinsam das Drive-in-Testzentrum in Luzern und zeigten sich ob der Innovation des Kantons zufrieden. Nun zieht auch Willisau nach, wie die Luzerner Zeitung berichtet. Im Luzerner Hinterland hat man die Eigeninitiative ergriffen und bei der Sporthalle BBZ ein eigenes Testzentrum eingerichtet, das heute eröffnet wird. Die Station soll von Montag bis Freitag jeweils zwei Stunden geöffnet sein und, genau wie in Luzern, nur für Personen zugänglich sein, die von einem Hausarzt überwiesen wurden.

Hausärzte entlasten

Die Stadt Willisau habe das Zentrum zusammen mit den Ärzten in der Region und der Spitex geplant und umgesetzt, heisst es bei der LZ weiter. Damit könnten die Einrichtungen entlastet werden. Wie viele Tests beim Drive-in gemacht würden, sei im Moment noch schwierig abzuschätzen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. April 2020 05:47
aktualisiert: 2. April 2020 08:28
Anzeige