Neuer Studiengang

Dank Abschluss in Luzern – Spiderman durch New York fliegen lassen

20. April 2021, 16:01 Uhr
Ab dem kommenden Studienjahr gibt es einen neuen Masterstudiengang im Bereich Animation in Luzern.
© Keystone / AP / Bruna Prado
Ab dem kommenden Studienjahr bietet die Hochschule Luzern – Design & Kunst eine schweizweit einzigartige Animationsausbildung auf Masterstufe an. Die Hochschule reagiert damit auf die gestiegenen Bedürfnisse der weltweit tätigen Animationsfilmbranche. Der Studiengang startet in diesem Herbst.

Ein Actionfilm ohne grosse Explosion, Star Wars ohne Laserschwert und ein Drache, der kein Feuer spuckt? Kinosäle würden wohl auch nach Corona leer bleiben und Netflix-Abos haufenweise gekündigt. Damit dies nicht passiert, braucht es gute Animatoren und Animatorinnen. Sie bringen durch ihre Arbeit in der Postproduktion das Salz in die Hollywood-Blockbuster.

Spezialisierung dank Studium in Luzern

Die Anforderungen an die Fachpersonen werden immer grösser, wie die Hochschule Luzern in einer Mitteilung schreibt. Daher baut sie ihr Angebot in diesem Bereich aus. Ab dem Studienjahr 2021/2022 bietet sie daher einen neuen Masterstudiengang an, welcher direkt an das bestehende Animationsstudium auf Bachelorstufe anknüpft. «Mit dem Angebot wollen wir eine noch bessere Anbindung an ein europäisches und globales Produktionsnetz schaffen», schreibt Jürgen Haas, Verantwortlicher für den neuen Masterstudiengang Animation an der Hochschule Luzern.

Anmeldungen von Studieninteressierten für das Studienjahr 2021/2022 können noch bis am 3. Mai eingereicht werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. April 2021 17:20
aktualisiert: 20. April 2021 16:01