«Goldener Lollipop»

Das Luzerner Kinderparlament zeichnet das Kinderspital aus

9. Juni 2022, 11:22 Uhr
Das Luzerner Kinderparlament (Kipa) zeichnet das Kinderspital des Kantons Luzern mit dem «Goldenen Lollipop» 2021 aus. Das Kipa lobt die «sehr gute Arbeit», welche das Personal trotz schwieriger Arbeitsbedingungen leistet. Den Schmähpreis, die «Saure Zitrone», erhält symbolisch das Coronavirus.
Das Luzerner Kinderparlament lobt das Programm des Kinderspitals, unter anderem die Unterhaltung durch Clowns. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Laut den Kinderparlamentarierinnen und -parlamentariern beeinträchtigte das Coronavirus das Leben der Kinder stark, wie es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag heisst.

Lange Zeit waren Freizeitorte wie das Hallenbad oder Museen geschlossen, Sporttrainings und andere Freizeitaktivitäten fanden nicht statt oder wurden online durchgeführt. Auch Freundinnen und Freunde fehlten den Kindern während der Einschränkungen. Einige Freundschaften seien auseinander gegangen - auch wegen Meinungsverschiedenheiten bezüglich des Coronavirus, heisst es.

Zudem schränkte die Maskentragepflicht in den Innenräumen der Schule die Kinder ein, heisst es. Die Kinder bemängelten, dass es lange keine Spucktests an den Schulen gab.

Zudem hätten während des Lockdowns viele Kinder im Fernunterricht nicht unterstützt werden können, da die Eltern arbeiteten. So habe das Virus die schulischen Leistungen dieser Kinder beeinträchtigt, schreibt das Kipa. Es hoffe, dass bei einem allfälligen erneuten grösseren Ausbruch des Virus besser auf die Befindlichkeit von Kindern Rücksicht genommen werde.

Lob für das Kinderspital

Den «Goldenen Lollipop» verdiente laut dem Kipa das Kinderspital. Stets gehe das Personal trotz schwieriger Arbeitsbedingungen "kinderfreundlich und einfühlsam auf die kleinen Patientinnen und Patienten ein. Es gebe zudem ein tolles Programm für jene, die länger im Spital bleiben müssten, beispielsweise Unterhaltung durch Clowns oder Schulunterricht.

Die Kinder fühlten sich ernst genommen und seien dankbar für den unermüdlichen Einsatz des Personals, schreibt das Kipa. Der «Goldene Lollipop» und die «Saure Zitrone» werden an der Sommersession vom kommenden Samstag überreicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Juni 2022 11:22
aktualisiert: 9. Juni 2022 11:22
Anzeige