Anzeige
Lastwagen verliert Ladung

Defekt an der Ladeklappe: Aufräumarbeiten dauern Stunden

20. Mai 2021, 10:15 Uhr
Am Mittwochnachmittag hat ein Lastwagen bei der Pauluskirche in Luzern einen Teil seiner Ladung verloren. Für die Aufräumarbeiten musste die Strasse teilweise gesperrt werden. Nach 18.15 Uhr war die Strasse dann wieder normal befahrbar.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Pilatus Today

Weil der betroffene Lastwagen an der Ladeklappe einen technischen Defekt hatte, musste die gesamte Ladung auf einen anderen Lastwagen umgeladen werden. Dafür – und um die Strasse zu reinigen – musste die Strasse neben der Pauluskirche für einige Stunden teilweise gesperrt werden.

Wie Christian Bertschi, Mediensprecher der Luzerner Polizei, auf Nachfrage von PilatusToday und Tele 1 sagte, dauerte der Einsatz von circa 15.15 Uhr bis kurz nach 18 Uhr. Durch die Strassensperrung kam es im Feierabendverkehr zu Verkehrsbehinderungen.

Im Video oben sieht man die Reinigungsarbeiten der verschmutzten Strasse.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Mai 2021 10:50
aktualisiert: 20. Mai 2021 10:15