Zentralschweiz
Luzern

Der Bauernberuf wird bei Frauen immer beliebter – auch im Kanton Luzern

Auch im Kanton Luzern

Der Bauernberuf wird bei Frauen immer beliebter

· Online seit 07.11.2021, 08:44 Uhr
Eine Frau im Stall oder auf dem Traktor – was früher für viele undenkbar war, wird in der Schweiz immer mehr zur Realität. Immer häufiger träumen auch junge Frauen von einem Leben als Bäuerin. Wir haben eine angehende Landwirtin getroffen.

Quelle: Tele 1

Anzeige

Viele Personen sind der Meinung, dass Landwirt ein typischer Männerberuf ist. Dem ist aber nicht so. Am Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung (BBZN) in Hohenrain zum Beispiel machen Frauen unterdessen fast einen Viertel aller Schüler aus.

Eine der Schülerinnen ist Lea Birrer, die aktuell im zweiten Lehrjahr zur Landwirtin steckt. «Das Interesse der Landwirtschaft kam bereits sehr früh. Ich war schon immer sehr gerne im Stall oder auf den Maschinen», sagt die angehende Landwirtin.

Immer noch viele Vorurteile

Vor allem wenn es um technische Arbeiten geht, sieht sich Lea Birrer aber oft mit Vorurteilen konfrontiert: «Bei den Maschinen heisst es immer wieder, du kannst das doch gar nicht.» Die angehende Landwirtin lässt solche Aussagen kalt. Das seien einfach doofe Sprüche, sagt sie.

Weshalb immer mehr Frauen Bäuerin werden wollen, erklärt der Rektor des BBZN im Video oben.

(red.)

veröffentlicht: 7. November 2021 08:44
aktualisiert: 7. November 2021 08:44
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch