Sport-Finanzhilfen

Der FCL ist bezüglich den Darlehen noch unentschlossen

15. Mai 2020, 22:07 Uhr
Werbung

Quelle: Tele1

Die 350 Millionen, die der Bund für den Spitzensport gesprochen hat, ist bisher auf wenig Begeisterung gestossen. Auch der FC Luzern ist noch unschlüssig, ob er das Darlehen annehmen will. Zusammen mit den Aktionären wird nun eine langfristige Lösung gesucht.

Grundsätzlich nimmt der Luzerner Fussballclub das Zeichen vom Bund positiv auf. Allerdings stellen die Bedingungen, die am Darlehen geknüpft sind, einen grossen Nachteil dar.

«Viele Spieler bei uns sind in einer tiefen Lohnkategorie», so der FCL-Verwaltungsratspräsident Philipp Studhalter. Das mache die geforderte Lohnsenkung von 20 Prozent schwierig.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Mai 2020 19:45
aktualisiert: 15. Mai 2020 22:07