Anzeige
Weil Altpapier fehlt

Der Papierfabrik geht das Papier aus

19. Juni 2021, 15:35 Uhr
Weil viele Zeitungen während der Pandemie sparen mussten, wurden weniger Zeitungen gedruckt. Dadurch gab es nach dem Lesen weniger Altpapier. Das fehlt jetzt beim Drucken von neuem Papier.
So voll waren die Altpapierlager der Perlen Papier schon lange nicht mehr. (Archivbild)
© Patrick Hürlimann / Luzerner Zeitung

Wichtiger Partner der Druckereien ist etwa die Perlen Papier AG. Dort sind die Altpapierlager immer leerer geworden und es kommt sogar zu Produktionsstopps, wie die «Schweiz am Wochenende» schreibt. Dies hat Auswirkungen auf alles, was gedruckt werden soll. So musste das «Migros Magazin» kürzlich bekanntgeben, dass neuste Ausgabe aufgrund des Papiermangels deutlich dünner daherkommt.

Schuld ist die Pandemie: Kurzarbeit in den Zeitungsredaktionen und weniger Werbeseiten führten zu weniger potentiellem Altpapier. Wegen der Coronamassnahmen seien zudem auch viele Sammelaktionen ausgefallen, heisst es weiter.

Lies den ganzen Artikel in der «Schweiz am Wochenende».

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Juni 2021 11:12
aktualisiert: 19. Juni 2021 15:35