Verkehrshaus

Die ersten Wasserstoff-Lastwagen sind in Luzern

8. Oktober 2020, 07:52 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Premiere im Verkehrshaus. Autobauer Hyundai feiert die Markteinführung seiner Wasserstoff-Lkws in der Schweiz. 1'600 Fahrzeuge sollen bis 2025 ausgeliefert werden.

Der südkoreanische Autobauer Hyundai übergab am Mittwochmittag in Luzern die ersten sieben Wasserstoff-Trucks vom Typ «Xcient Fuel Cell» an seine Schweizer Kunden. 43 Weitere sollen dieses Jahr folgen.

Mit der zeremoniellen Übergabe im Verkehrshaus Luzern beginnt der Eintritt von Hyundai in den Schweizer Markt. «Mit der Auslieferung des Xcient Fuel Cell beginnt nicht nur ein neues Kapitel in der Wasserstoff-Strategie von Hyundai, sondern auch eine neue Ära in der Nutzung von Wasserstoff als saubere Energie für die globale Gesellschaft», wird In Cheol Lee, Executive Vice President und Head of Commercial Vehicle Division von Hyundai Motor, in einer Mitteilung zitiert.

Kunden heissen Coop, Migros und Galliker

Zu den Schweizer Abnehmern des neuen Lastwagens, der ausschliesslich Wasserdampf ausstösst, gehören Firmen wie Coop, Migros, Traveco und Galliker. Bis 2025 sollen 1'600 Wasserstoff-Lkws in der Schweiz ausgeliefert werden. Die Landi Sempach-Emmen wird im kommenden Januar die erste Wasserstoff-Tankstelle der Region eröffnen. (red)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 7. Oktober 2020 14:00
aktualisiert: 8. Oktober 2020 07:52