RAV-Fusion

Die regionalen Arbeitsvermittlungszentren Pilatus und Emmen werden zusammengelegt

2. Dezember 2022, 12:18 Uhr
Es ist ein weiterer Schritt der RAV-Fusionen im Kanton Luzern. Das RAV Pilatus wird neu in das RAV Emmen integriert. Ab 2025 sollen die beiden regionalen Arbeitsvermittlungszentren zusammen mit dem RAV Luzern in Kriens einen neuen Standort finden.
Das RAV Pilatus und das RAV Emmen werden zusammengeführt.
Anzeige

Die regionalen Arbeitsvermittlungszentren Pilatus und Emmen waren bis jetzt bereits am gleichen Standort an der Gerliswilstrasse in Emmenbrücke. Nun werden die beiden RAV-Stellen auch organisatorisch zusammengelegt. Das neue Zentrum heisst nur noch RAV Emmen.

Die Zusammenlegung hat keinen Einfluss auf die Stellensuchenenden

Das neue RAV Emmen ist zuständig für insgesamt fast 30 Gemeinden im Kanton Luzern — von Greppen bis Horw über Hochdorf bis Römerswil. Die Zusammenlegung hat aber auf die Stellensuchenden keine Auswirkung, heisst es in einer Mitteilung. Sowohl das Dienstleistungsangebot als auch die externen Prozesse würden unverändert bleiben.

Neuer Standort ab 2025

Mit dem Bau des neuen Sozialversicherungsgebäudes auf dem Areal Eichhof West in Kriens per Ende wird das neue RAV Emmen den Standort wechseln und mit dem RAV Luzern zusammengelegt. Das war bereits früher bekannt geworden. Die beiden RAV Wolhusen und RAV Sursee bleiben an ihren bestehenden regionalen Standorten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Dezember 2022 12:19
aktualisiert: 2. Dezember 2022 12:19