Kanton Luzern

Doch keine generelle Maskenpflicht an Kantis und Berufsschulen

12. August 2020, 13:07 Uhr
Der Kanton Luzern führt nun doch keine generelle Maskenpflicht an Gymnasien ein.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Im Kanton Luzern muss wegen Corona in Schulen mit älteren Schülerinnen und Schülern ein Schutzabstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Wo dies nicht möglich ist, muss eine Schutzmaske getragen werden. Von einer generellen Maskenpflicht, wie sie vor den Sommerferien noch provisorisch angekündigt worden war, sieht der Kanton Luzern inzwischen ab.

Dass auf der Sekundarstufe II im Kanton Luzern teilweise Masken zum Einsatz kommen können, ist seit längerem bekannt. Nun hat der Kanton die für das Kurzzeitgymnasium, die 10. bis 12. Klassen des Langzeitgymnasiums, die Berufsfachschulen, die Fachmittelschulen und für die Brückenangebote geltenden Vorschriften präzisiert.

Maske falls Abstand nicht eingehalten werden kann

Im Schulzimmer müsse der Schutzabstand von 1,5 Metern eingehalten werden, hiess es in der Mitteilung. Falls dies nicht möglich sei, gelte die Maskenpflicht. In allen weiteren geschlossenen Räumen des Schulgebäudes, so in den Gängen und Begegnungszonen, gelte eine generelle Maskentragepflicht, nicht aber in den Aussenräumen.

Der Sportunterricht findet wie geplant und ohne Masken statt. Es werde aber auf Kontaktsportarten verzichtet, teilte die Staatskanzlei mit. Die Schülerinnen und Schüler würden ihre Masken selbst mitbringen. Dem Lehrkörper der kantonalen Schulen stelle das Bildungs- und Kulturdepartement Masken zur Verfügung.

Am Untergymnasium (7. bis 9. Klasse) gibt es analog den Vorgaben zu den Sekundarschulen keine Maskenpflicht während des Unterrichts. In den Gängen und Begegnungszonen der Schulhäuser, in denen sich ältere Schüler aufhalten, muss eine Maske getragen werden.

Massnahmen inzwischen wieder leicht angepasst

Vor den Sommerferien war noch von einer generellen Maskenpflicht an Luzerner Kantis und Berufsschulen die Rede. Nun hat der Kanton die geplanten Massnahmen hinsichtlich des Schulstarts aber leicht angepasst.

Quelle: sda / PilatusToday
veröffentlicht: 12. August 2020 13:07
aktualisiert: 12. August 2020 13:07