Stadt Luzern

Drei Personen nach Tötungsdelikt festgenommen

Sophie Müller, 30. März 2020, 16:09 Uhr
Am Donnerstag, 26. März, ist in der Stadt Luzern ein Mann tot aufgefunden worden. Wie die Luzerner Polizei nun mitteilt, hat sie drei Personen festgenommen.

Die Einsatzkräfte hatten den 51-jährigen Russen mit Stich- und Schnittverletzungen in der Nähe eines Autos an der Sedelstrasse gefunden. Die Luzerner Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Drei Personen festgenommen

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, nahm sie am Freitagnachmittag, 27. März, drei Personen fest. Unter ihnen sei auch der nach dem Vorfall gesuchte Mann, der auf Überwachungsbildern zu sehen war.

Bei den drei Männern handle es sich um Schweizer im Alter von 28, 29 und 31 Jahren.

Mutmassliche Tatwaffe sichergestellt

Weiter wurde die mutmassliche Tatwaffe sichergestellt. Es ist ein Klappmesser.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Bei der Jugendherberge an der Sedelstrasse kam es zu einem Tötungsdelikt.

© Leserbild

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. März 2020 15:48
aktualisiert: 30. März 2020 16:09