Anzeige
Kunst

Einblicke in Luzerns zeitgenössische Kunst

23. August 2021, 10:25 Uhr
Zum 13. Mal findet am Samstag in und um die Stadt Luzern der Aktionstag «Kunsthoch Luzern» statt. Auf dem Programm stehen 29 Ausstellungen zeitgenössischer Kunst aber auch Führungen, Performances sowie Lesungen und Gespräche.
Die Ausstellung «Planty of love» in der Kunsthalle in Luzern.
© Kunsthoch Luzern

2008 wurde der gemeinsame Aktionstag der Institutionen zeitgenössischer Kunst in Luzern von einem losen Zusammenschluss dreier Kunsträume ins Leben gerufen. Heute wird er von zahlreichen Akteurinnen und Akteuren getragen.

Die Tore zahlreicher Museen, Galerien und Kunsträume sind von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Ab 19 Uhr gibts Apéro und Essen im Bourbaki. «Kunsthoch Luzern» bietet vier kostenlose Rundgänge an. Dabei geben Persönlichkeiten aus dem Luzerner Kulturleben Einblicke in ausgewählte Ausstellungen. Neu ist ein englischsprachiger Rundgang.

Zu entdecken gibt es während neun Stunden unter anderem Blumen, Bäume, Blüten und Blätter im Kunstmuseum Luzern oder Installationen der koreanischen Künstlerin Kay Yoon im sic! Elephanthouse. Und im Museum im Bellpark können die Besucherinnen und Besucher den Fotografen Andri Pol kennen lernen. Er zählt zu den bekannten Reportagefotografen der Schweiz.

www.kunsthoch-luzern.ch

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. August 2021 10:25
aktualisiert: 23. August 2021 10:25