Coronavirus - Schweiz

Emmen LU schränkt Zugang zu Amtsstuben ein

14. Dezember 2020, 07:40 Uhr
Die Gemeindeverwaltung von Emmen kann nur noch von Personen betreten werden, die einen Termin haben.
© Gemeinde Emmen
Die Gemeindeverwaltung von Emmen kann von den Einwohnerinnen und Einwohnern nur noch nach Voranmeldung betreten werden. Die Massnahme soll dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wie die zweitgrösste Luzerner Gemeinde am Montag mitteilte.

Persönliche Kontakte zwischen der Gemeindeverwaltung und Externen seien nur noch möglich, wenn diese unbedingt notwendig seien, hiess es in der Mitteilung. In jedem Fall sei vorher eine Anmeldung per Telefon oder E-Mail nötig. Der eingeschränkte Zutritt zur Gemeindeverwaltung gelte mindestens bis am 22. Januar 2021.

Der Gemeinderat betonte in der Mitteilung, dass die Gemeinde ihre Dienstleistungen trotz dieser Einschränkung weiterhin vollumfänglich anbiete. Er verweist in diesem Zusammenhang auf das Online-Angebot.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Dezember 2020 07:51
aktualisiert: 14. Dezember 2020 07:40