Anzeige
Konzerthaus Schüür

Erstes Konzert seit sieben Monaten

14. Mai 2021, 15:47 Uhr
Nach sieben Monaten Pause durfte das Konzerthaus Schüür in Luzern gestern erstmals wieder seine Türen für Publikum öffnen. Zur Feier des Tages traten «Jolly & the Flytrap» auf und feierten gleichzeitig die Plattentaufe ihres fünften Tonträgers.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Die Band spielte am Donnerstagabend zwei Konzerte mit 50 Besuchern. Für die Zuschauer galt Sitzpflicht, Verpflegung gab es während der Vorstellung keine. Obwohl sich die Band über ein mittanzendes Publikum gefreut hätte, sind die Mitglieder von «Jolly & the Flytrap», die Veranstalter und die Gäste froh über die Wiedereröffnung der Schüür.

Aussenbühne ist noch tabu

Auch die Aussenbühne wäre bereit, doch aufgrund der Einschränkungen finden die Konzerte bis auf weiteres im Inneren des Konzerthauses statt. Geschäftsleiter Marco Liembd hofft, dass diese Einschränkungen bald aufgehoben werden und die Konzerte in naher Zukunft auch unter freiem Himmel stattfinden können.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Mai 2021 14:29
aktualisiert: 14. Mai 2021 15:47