Luzern

Erstes Training mit dem neu getauften SLRG-Einsatzboot

8. Mai 2022, 15:50 Uhr
Die Luzerner Sektion der Schweizerischen Lebensrettungsgesellschaft SLRG hat endlich ein neues Boot. Die «Aqua 3» ist am Samstag im Vierwaldstättersee getauft worden. Wir haben die Rettungsschwimmer beim ersten Training begleitet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Das neue Einsatzboot kommt aus Finnland und hat 280'000 Franken gekostet. Zum Einsatz kommt es beispielsweise bei Anlässen wie einer Seeüberquerung. Es kann aber auch sein, dass das SLRG-Boot von der Wasserpolizei zur Unterstützung bei einem Grossereignis aufgeboten wird.

Nun gilt es, das neue Rettungsboot in den Griff zu bekommen. Gar nicht so einfach, zunächst muss man nämlich die neuen Navigations- und Suchsysteme kennenlernen und dann braucht man auch noch das nötige Fingerspitzengefühl, um das 300 PS starke Boot zu steuern.

Für die rund 40 SLRG-Rettungsschwimmer war am Samstag ein stundenlanges Training angesagt. Wie das ausgesehen hat, siehst du im obigen Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Mai 2022 21:32
aktualisiert: 8. Mai 2022 15:50
Anzeige