Kommunale Abstimmung

Escholzmatt-Marbach lehnt 20-Millionen-Kredit für Schulhaus ab

12. Juni 2022, 12:49 Uhr
Das Schulhaus Pfarrmatte in Escholzmatt-Marbach kann nicht gebaut werden. Das Stimmvolk hat am Sonntag den Sonderkredit von 19,55 Millionen Franken für den Neubau mit einem Nein-Stimmenanteil von 51,5 Prozent abgelehnt. Das Projekt war im Vorfeld mehrfach kritisch hinterfragt worden.
Das neue Schulhaus in Escholzmatt-Marbach kann nicht gebaut werden.
© PD

1054 Personen legten ein Nein in die Urne, 993 Personen stimmten dafür. Die Stimmbeteiligung lag bei rund 60 Prozent.

Das Projekt hätte nicht nur ein Gebäude für die Schule beinhaltet. Geplant war auch ein neuer Gemeindesaal sowie neue Räumlichkeiten für die Kirchgemeinde. Das Vorhaben war im Vorfeld umstritten. Kritisiert wurden vor allem die hohen Kosten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Juni 2022 12:49
aktualisiert: 12. Juni 2022 12:49
Anzeige